Blog  15.05.2018 - 10:00


ERP-Tage zu digitaler Transformation im Produktionsmanagement und mit Best Practices der digitalen Transformation

Wie kann ich auf Basis moderner, integrierter Unternehmenssoftware zielführender und schneller entscheiden? Welchen Einfluss hat die digitale Transformation auf zukünftige Entwicklungen meines Unternehmens? Konkretere Antworten können sich Entscheider von den 25. Aachener ERP-Tagen erhoffen, die vom 19. bis 21. Juni vom KVD-Partner FIR e. V. an der RWTH Aachen veranstaltet werden.

Wie kann ich auf Basis moderner, integrierter Unternehmenssoftware zielführender und schneller entscheiden? Welchen Einfluss hat die digitale Transformation auf zukünftige Entwicklungen meines Unternehmens? Das kommt darauf an, lautet vermutlich eine vielgehörte Antwort auf diese Fragen. Konkretere Antworten können sich Entscheider von den 25. Aachener ERP-Tagen erhoffen, die im Juni vom FIR e. V. an der RWTH Aachen veranstaltet werden.

In zwei Vortragssträngen werden in Aachen innovative Ideen und praktische Beispiele aus ERP-, ME- und angrenzenden betrieblichen Systemwelten vorgestellt. Parallel dazu zeigen verschiedene Anbieter auf dem Ausstellerforum ihre Lösungen. Dort finden zudem ein moderierter Messetalk sowie dieses Jahr erstmals eine Showcase-Ausstellung statt. Der Besucher erhält anschauliche Informationen und gewinnt einen Überblick aus der Welt der betrieblichen Anwendungssysteme. In den Pausenzeiten gibt es ausreichend Raum für den Austausch zwischen Anwendern und Anbietern. Bei noch spezifischerem Interesse vermittelt der vorgelagerte Praxistag in Workshops detailliertere Informationen zu gegenwärtigen und zukünftigen Anwendungsoptionen - klingt erst einmal nach jede Menge Input. Doch was wird konkret geboten?

Am Mittwoch, 20. Juni, und Donnerstag, 21. Juni, steht im ersten Strang das Thema "Digitale Transformation im Produktionsmanagement" an, unter anderem mit Praktikern und Forschern von ITM, Fraunhofer IOSB, ptc und IBM. Parallel findet Strang 2 statt, hier gibt es "Best Practices der digitalen Transformation", unter anderem mit Vertretern von itelligence, Inform, Berghof, Rehau und apra-norm.

Wer es genauer wissen möchte, kann sich auch noch den 19. Juni reservieren - das ist der Praxistag, den der KVD-Partner FIR e. V. an der RWTH Aachen anbietet. Hier stehen vier verschiedene Seminare an: zu "ERP-/MES-Management", zu "Datenerhebung, -management und -integration", zu "Inventory Management" und zum "Einsatz von KI zur kennzahlenbasierten Optimierung von Businessprozessen".

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier.

Diese Meldung im sozialen Netz verteilen




Zurück