Sie verpassen nicht!

Ganz gleich, für welche Fachsequenz Sie sich entscheiden - Sie verpassen nichts.

Denn: In Ihren Teilnahmeunterlagen zum KVD Service Congress finden Sie auch einen USB-Stick mit allen freigegebenen Präsentationen der Fachsequenzen.

Und: Nach der Veranstaltung erscheint die Congressausgabe der ServiceToday, die alles Wissenswerte rund um den Congress dokumentiert; natürlich auch jede Fachsequenz.

Also: Besuchen Sie die Fachsequenz, die Sie thematisch am meisten interessiert, und lesen Sie im Anschluss in Ruhe nach, was sonst noch diskutiert wurde.

Donnerstag, 9. November 2017 | 15 bis 16 Uhr

1.1 Weltweit Know how an die entlegensten Einsatzorte bringen

Komatsu Germany GmbH

  • Bergbau erfolgt oft in ganz verschieden entwickelten Regionen der Welt mit einem entsprechend divergierendem Operator- und Instandhalter-Niveau
  • Die Zahl der Länder, die mehr als ein Ingenieur- oder Techniker-Diplom verlagen, um technische Trainings vom Hersteller aus Deutschland einzukaufen, nimmt zu
  • Um Support nicht immer nur kostenintensiv von Deutschland aus zu leisten gilt es, auch ein System von Servicepartnern auf ein ausreichendes Niveau zu heben

1.2 Der Weg vom klassischen Kundendienst zu digital vernetzten Service Prozessen in der Cloud

KAISER + KRAFT EUROPA GmbH

  • Herausforderungen einer agilen Projektumsetzung
  • 100 %-ige Vernetzung der Kundenprozesse
  • Kundenvorgänge schneller anschließen
  • Die Herausforderung des Change Managements
  • Effizienter Field Service mit mobilen Devices in der Cloud

1.3 Mobile Lösung und WFM als Motor im Serviceprozess bei BWT

BWT - Best Water Technology

  • "Wachstumsbremse Papier: Wie der Umstieg auf die mobile Lösung den Service verändert"
  • Schneller ans Geld kommen: Reduzierte Durchlaufzeiten durch integrierte Prozesse
  • Nachhaltigen Mehrwert generieren - auch für die Mitarbeiter
  • Herausfordeurngen im Change-Prozess

1.4 The future of work - Smart Glasses revolutionieren den Service

Innolite GmbH

  • Smart Glasses: Marktübersicht, Vor- und Nachteile aktueller Geräte
  • Anwendungsfelder von Smart Glasses und aktuelle Limitierungen
  • Herausforderungen bei der Produktion von Smart Glasses
  • Einsatz von Smart Glasses im Service zur Inbetriebnahme von Werkzeugmaschinen in China
  • Ausblick zur weiteren Entwicklung

1.5 Industrie und Arbeit 4.0 - Zukunft braucht Herkunft

Prof. Dr. Peter Nieschmidt

  • Was Arbeit in der Vergangenheit war und welches Arbeitsverständnis für die Zukunft notwendig ist
  • Konsequenzen für die digitalisierte Arbeitswelt
  • Führung als Herausforderung und zur Realisiserung von Mitarbeiterpotenzialen

Donnerstag, 9. November 2017 | 17 bis 18 Uhr

2.5 Managing International Service Business

Vaillant GmbH

  • Managing the international Aftermarket Community
  • As local as necessary - as standardized as possible
  • Disruption Mapping
  • Digital Projects an Customer Lifcycle Perspective

2.2 Optimal Service Footprint

ZF Friedrichshafen AG

  • Optimal Footprint "heute und morgen" - Eine Herausforderung für globale Serviceunternehmen
  • Komplexe Produktwelten und digitale Entwicklungen als Herausforderungen für den Service Footprint
  • Der Service Footprint im Spannungsverhältnis von Servicebereitschaft, Marktauschöpfung und Profitabilität
  • Footprint-Profil und Implementierungsmethode als Ausgangspunkt für die Optimierung
  • Vorgehensweise bei der globalen Implementierung, Ergebnisse und Lessons Learned

2.3 Mit KI aus der Vergangenheit lernen und Vorhersagen treffen

Viessmann

  • Warum nach einem neuen Werkzeug gesucht und wie ein neues Konzept gefunden wurde
  • Was es bedeutet ein zeitbasiertes, selbstlernendes und vorhersagendes Terminierungs- und Planungswerkzeug zu nutzen
  • Wie personalisierte Einsatzpläne die Techniker entlasten und eine faire Arbeitsatmosphäre schaffen
  • Effizienzgewinnung durch kapazitätsoptimierte automatische Disposition und Automatisierung der Kommunikation zwischen Kunde, Innendienst und Techniker

2.4 KI und neuronale Netze als Erfolgsfaktor im Customer Service der Zukunft

DocMorris

  • Bots im Customer Service
  • Was versprechen wir uns von der KI in der Kundenkommunikation
  • Konkrete Lösungsansätze
  • Technische Rahmenbedingungen und Datenschutz
  • Lessons Learned

2.5 FIT FOR SERVICE - heute und morgen

Gerd Duffke

  • Möglichkeiten einer "zweiten Karriere"
  • Wie Service 4.0 eine Chance für eine alternde Belegschaft sein kann
  • Lebensphasenorientiertes und kompetenzbasiertes Laufbahnkonzept für Service-Techniker
  • Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Verbundprojekt EPO-KAD

Freitag, 10. November 2017 | 9 bis 10 Uhr

3.1 Datenschutz - die neue EU-DSGV ind Kundendienst und Service

Dr. Christoph Bausewein

  • EU-Datenschutzgrundverordnung zum 25.08.2018: Gut vorbereitet? Der Countdown läuft
  • Datenschutz im Kundendienst und Service: Wo Sie jetzt ansetzen müssen
  • Neue Vorschriften die umgesetzt werden müssen: Datenschutz by desigen & default, Meldepflichten, Mitarbeiter- und Kundendatenschutz, B2B und B2C
  • Künftig erheblich höhere Bußgelder
  • Datenschutz-Managementsystem wird Pflicht

3.2 Service Innovation im industriellen Service

Siemens AG

  • Aufzeigen des Vorgehens des Konsortial-Benchmarkings und Darstellung ausgewählter zentraler Erkenntnisse
  • Beispiel von fünf Successful-Practice-Unternehmen
  • Gestaltung von Innovationsprozessen bei der Dienstleistungsentwicklung
  • Generierung von Service-Ideen und Identifikation relevanter Kundenbedürfnisse
  • Einbindung von Daten und Entwicklung von digitalen, datenbasierten Dienstleistungsinnovationen

3.3 Herausforderung Servicemanagement im Maschinenbau

Eickhoff Bergbautechnik GmbH

  • Eickhoff stellt sich mit integriertem Service Management Herausforderungen im globalen Service
  • Herausforderung Datenflut: Integration und Ablösung von 13 Altsystemen mit > 14.000 Produkten und > 6,5 Millionen Positionen in komplexen Strukturstücklisten
  • Herausforderung weltweiter Support: 6.000 Anlagen der Bergbautechnik auf 5 Kontinenten
  • Herausforderung Produkt- und Ersatzteil-Piraterie, Unterschätzter Faktor (Alt-) Datenqualität

3.4 On-Demand Service: Nette Idee oder Mainstream?

Mila Europe GmbH (Service -Management-Preis-Gewinner 2016)

  • Connected Home: Wer soll das eigentlich einrichten?
  • Service zur richtigen Zeit am richtigen Ort - Die Crowd macht's möglich
  • Case Study: Conrad Friends - Techies installieren Smart Home, TV & Co.
  • Von der Idee zur Realisierung: Wo steht Mila nach dem KVD Service Congress 2016?

3.5 Intelligenter Service als Wettbewerbsvorteil

DMG MORI

  • DMG Mori entscheidet sich für die globale Sales und Service Plattform "Microsoft Dynamics 365"
  • Predective Maintenance als Chance für neuartige Service-Produkte
  • Modernisierung der Service Einheit bei einem weltweit agierenden Unternehmen
  • Wie Microsoft Dynamics 365 die Serviceprozesse der Zukunft integriert