Freuen Sie sich auf folgende Keynote Speaker!

Donnerstag, 9. November 2017 | 9.10 bis 10.00 Uhr

"Die Geschichte der Zukunft - Sozialverhalten heute und der Wohlstand von morgen"

Erik Händeler
Wirtschaftswissenschaftler und Publizist

  • Was kommt nach der Krise?
  • Die Zukunft beginnt in der Vergangenheit - was wir aus der Geschichte für die Zukunft lernen können
  • Der zukünftige entscheidende Standort-Faktor in der globalen Wirtschaft - die Chance Europas

Donnerstag, 9. November 2017 | 11.00 bis 11.50 Uhr

"Von Klonen & Mutanten: Wie führe ich 3D Druck im Unternehmen ein?"

Stefanie Brickwede
Geschäftsführerin, Netzwerk Mobility goes Additive, Deutsche Bahn AG

  • Welche Einsatzmöglichkeiten 3D Druck bietet und warum man (noch) nicht alles drucken kann
  • Warum die Ersatzteillogistik ein perfektes Einsatzfeld ist und wie man damit die Pünktlichkeit erhöht
  • Warum 3D Druck eher ein Change Management Thema ist und nicht ein technologisches

Freitag, 10. November 2017 | 11.00 bis 11.50 Uhr

"Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast"

David Kriesel
Informatiker, Data Scientist und Blogger

Im August 2013 kam heraus, dass so gut wie alle Xerox-Scankopierer beim Scannen Zahlen und Buchstaben einfach so durch andere ersetzen. Da man solche Fehler als Benutzer so gut wie nicht sehen kann, ist der Bug extrem gefährlich und ebenso verbreitet: Er existiert über acht Jahre in freier Wildbahn.

Der Vortrag beschreibt nicht nur den Bug selbst, sondern analysiert auch auf sehr unterhaltsame und persönliche Weise, wie man als Einzelperson gegen einen Großkonzern antritt und den zugehörigen PR-Sturm aushält.

Freitag, 10. November 2017 | 11.50 - 12.40 Uhr

"KVD-Service-Studie 2017: Datennutzung und -potentiale im Service"

Prof. Dr.-Ing. Volker Stich
Geschäftsführer FIR e.V. an der RWTH Aachen

Die KVD Service-Studie 2017 beschäftigt sich mit dem Thema "Datennutzung und-potenziale im Service". Dabei geht es um die Verwendung von Daten im Service einerseits und die sich daraus ergebenen Potentiale andererseits. Wie nutzen Unternehmen Daten im Service und was sind zukünftige Nutzungspotentiale? Was sind die größten Herausforderungen bei der Nutzung von Daten? Und wo sind die Kompetenzen im oder außerhalb des Unternehmens positioniert? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Studie, die in diesem Vortrag exklusiv der Öffentlichkeit vorgestellt werden.