KVD Service-Treff in Karlsruhe / Stuttgart

Die nächsten Termine

KVD Service-Treff Karlsruhe / Stuttgart zu Gast bei Star Cooperation

Tragen Sie sich den Termin in Ihren Kalender ein:

Ihr Service-Treff-Leiter in Karlsruhe / Stuttgart

Jürgen Riffel

Der Name des Stammtisch_Leiters

Seit nunmehr 10 Jahren ist Jürgen Riffel Mitglied beim KVD. Zum Zeitpunkt seines Beitritts war er als Geschäftsführer bei einem mittelständischen Betrieb für das gesamte Servicegeschäft verantwortlich. Er hat dabei die ursprünglich vorhandene klassische Händlerstruktur zu einem eigenem, bundesweit tätigen Profitcenter mit letztlich 80 Mitarbeitern aufgebaut. Wartungsverträge, Wiederherstellzeiten, Service Level Agreements (SLAs) Ersatzteillogistik, Haftung, Verfügbarkeit um nur einige Stichworte zu nennen, waren und sind die Themen zu denen der KVD die erforderlichen Inhalte und bei Fragen auch die Antworten geben kann. Hier lag auch der eigentliche Grund für die Entscheidung dem Service-Verband beizutreten.

Anstelle der Stammtische gab es zu der Zeit ERFA (Erfahrungsaustausch-Sitzungen). Jeder einzelne Besuch dieser Treffen war eine große Bereicherung und Horizonterweiterung. Der Austausch unter "Gleichgesinnten" aber auch die Besuche bei den Beteiligten Firmen brachten immer wieder Anregungen und Ideen, die man alsbald im eigenen Unternehmen umsetzten konnte. Mit dem Wegfall der Erfa-Sitzungen wurden im Jahr 2005 die Service Stammtische ins Leben gerufen. Da Herr Jürgen Riffel bereits Erfahrungen im Ausrichten der Erfa-Sitzungen mitbrachte, hat der KVD-Vorstand angefragt, ob er denn die Organisation der Stammtische in seiner Region übernehmen würde. So gab es dann am 13. September 2005 den ersten KVD Service-Stammtisch Karlsruhe / Stuttgart. Das wichtigste bei den Stammtischen, so Herr Riffel, ist das Networking und dabei darf auch die Geselligkeit und das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. Beim Stammtisch Karlsruhe / Stuttgart ist es seit einigen Jahren Tradition anlässlich der Spargelsasion einen Abend im Bruchsaler Spargelzelt zu verbringen. Dazu sind natürlich alle Interessenten jetzt schon fürs kommende Jahr eingeladen. Herr Riffel wünscht sich weiterhin eine rege Teilnahme und viele interessante Gespräche rund um den Service.