KVD Spotlight SERVICE-PERSONAL 2017

Service 4.0 - Neue Anforderungen an Mitarbeiter, Führung und HR Kompetenzen - Qualifizierungen - Instrumente

Am 30. Mai 2017 wird auf der KVD Spotlight SERVICE-PERSONAL das Thema "Service 4.0" aus Personalsicht im Mercure Hotel Frankfurt Airport betrachtet. In zwei Impulsvorträgen sowie mehreren Workshop-Gruppen wird das Schwerpunktthema intensiv erläutert und anhand von konkreten Praxis-Fällen diskutiert. Der Service-Verband KVD e. V. freut sich auf die renommierten Referenten Gerd Duffke von der Trumpf GmbH + GmbH + Co. KG und Prof. Dr. Peter Nieschmidt, Professor für Politologie a.d. FH München i.R.

Gerd Duffke

Gerd Duffke spricht zu "FIT FOR SERVICE - heute und morgen". Er stellt Möglichkeiten einer "zweiten Karriere" vor und zeigt auf, wie Service 4.0 eine Chance für eine alternde Belegschaft sein kann, zum Beispiel durch ein lebensphasenorientiertes und kompetenzbasiertes Laufbahnkonzept für Servicetechniker. Auch Erkenntnisse und Erfahrungen aus dem Verbundprojekt EPO-KAD wird er vorstellen.

Prof. Dr. Peter Nieschmidt

Prof. Dr. Peter Nieschmidt wird zum Thema "Industrie und Arbeit 4.0 - Zukunft braucht Herkunft" sprechen. Er diskutiert, was Arbeit in der Vergangenheit war und welches Arbeitsverständnis für die Zukunft notwendig ist. Auch Konsequenzen für die digitalisierte Arbeitswelt bezieht er mit ein. Er sieht Führung künftig als Herausforderung und Realisierung von Mitarbeiterpotenzialen - wie das funktionieren kann, verrät er in seinem Vortrag und im anschließenden Workshop.