Sie verpassen nicht!

Ganz gleich, für welche Fachsequenz Sie sich entscheiden - Sie verpassen nichts.

Denn: In Ihren Teilnahmeunterlagen zum KVD Service Congress finden Sie auch einen USB-Stick mit allen freigegebenen Präsentationen der Fachsequenzen.

Und: Nach der Veranstaltung erscheint die Congressausgabe der ServiceToday, die alles Wissenswerte rund um den Congress dokumentiert; natürlich auch jede Fachsequenz.

Also: Besuchen Sie die Fachsequenz, die Sie thematisch am meisten interessiert, und lesen Sie im Anschluss in Ruhe nach, was sonst noch diskutiert wurde.

Donnerstag, 8. November 2018 | 14.30 bis 15.15 Uhr

Digitales Assistenzsystem für ASM Service Techniker und Kunden

ASM Assembly Systems GmbH & Co. KG

  • ASM: führender Anbieter bei Bestücklösungen in der SMT-Fertigung
  • Entwicklung eines "Digitalen Assistenzsystems" für Service-Techniker und Kunden
  • Integration in bestehende Serviceprozesse und -landschaft
  • Technologie: Augmented Reality Anwendung auf Microsoft Hololens
  • Umsetzung: basierend auf intelligenter 3D Objekterkennung

Einsatzplanung im Zeitalter von Industrie 4.0 - Praktische Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt STEP

TRUMPF Werkzeugmaschinen GmbH + Co. KG

  • STEP = Smarte Techniker-Einsatzplanung
  • In Industrie 4.0 prognostizieren und melden Maschinen selbstständig ihren Servicebedarf
  • Wie kann durch künstliche Intelligenz die Qualität und Effizienz der Planung von Service-Technikereinsätzen erhöht werden?
  • Neue Herausforderungen für die Serviceorganisation durch den Einsatz automatisierter Planungssysteme

Blick durch Auge des Benutzers

Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG

  • Einleitung Smart Remote Service
  • Aktueller Reifegrad von Smart Glasses, Vor- und Nachteile
  • Vorstellung oculavis SHARE als Remote Service Plattform
  • KASTO Visual Assinstance APP und Anwendungsbeispiele 
  • Ausblick Kundenservice der Zukunft

Donnerstag, 8. November 2018 | 15.45 bis 16.30 Uhr

Der Digitale Helpdesk in der Praxis: Anfragen von Kunden automatisch erkennen und lösen

Siemens AG

  • Projekt ist seit Anfang 2018 live - Neuheit: Der digitale Helpdesk
  • Ziel ist es, dass innerhalb von 2 Jahren mehr als 70% aller Support-Anfragen automatisch gelöst werden
  • Lösungszeiten werden verkürzt, Qualität und User Satisfaction steigen deutlich
  • Praktisches Anwendungsbeispiel für Wissenslogistik, KI und Customer Support Portal
  • Service-Revolution: Kein Telefon-Inbound-Kanal mehr! 1st Level Support ist praktisch "abgeschafft"

Kinderspiel: Neuronale Netze, Roboter und 3D-Druck einfach selbst ausprobieren

INS Systems GmbH

  • Neuronale Netzwerke selbst trainieren: eine einfache Einführung ohne zu viel Programmierung
  • Ein neuronales Netz in Python, das handgeschriebene Zahlen und Bilder zuverlässig erkennt
  • 3D-Druck ausprobiert: Ein 3D-Modell selbst erstellen ist kein Hexenwerk
  • Ein kleiner Roboter spielt ein einfaches Kartenspiel
  • Ausprobieren braucht keine Forschungsabteilung: 
    Ein Wohnzimmertisch, Open Source Software und ein Budget unter 1.000,- € reichen - inklusive aller benötigten Hard- und Software, Roboter und 3D-Drucker

Service proccesses in a global network, view from local subsidiary Bizerba France

Bizerba France

  • Global IT-Tools & Process (ERP, CRM, mobile solution)
  • Local Requirements
    → One Solution

Fachsequenz in englischer Sprache

Prozessorientiertes Problemlösen als kritischer Erfolgsfaktor

Siemens Healthcare GmbH

  • Welche Tendenzen zeigt die aktuelle "Kompetenzentwicklungsstudie Industire 4.0" der Deutsche Akademie der Technikwissenschaften?
  • Welche Rahmenbedingungen sind bei Siemens geschaffen worden, um prozessorientiertes Problemlösen in den weltweit agierenden Serviceorganisationen zu implementieren?
  • Was bedeutet im Kontext der Digitalisierung von Service-Prozessen "rationales Denken" nach Kepner-Tregoe?
  • Welche Erfahrungen wurden mit dem Trouble-Shooting-Simulator innerhalb der Serviceorganisation erzielt?
  • Wie wurden nachhaltige Kosteneinsparungen und Qualitätsverbesserungen erreicht?
  • Senkung: mean-time-to-resolve und cost of service + Erhöhung: customer satisfaction und first-time-fix-rate

Donnerstag, 8. November 2018 | 17.00 bis 17.45 Uhr

Agile Entwicklung von datenbasierten Dienstleistungen

Drägerwerk AG & Co. KGaA

  • Aufzeigen des Vorgehens des Konsortial-Benchmarkings
  • Darstellung ausgewählter Erfolgsfaktoren datenbasierter Dienstleistungen
  • Beispiel von fünf Successful-Practice-Unternehmen
  • Praktische Umsetzung der Ergebnisse bei Dräger
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen basierend auf den Erfahrungen von Dräger

Professionalisierung des Dienstleistungsgeschäfts mit der DIN SPEC 77007

Phoenix Contact und Domino

Phoenix Contact & Domino Deutschland

  • Die kürzlich veröffentlichte DIN SPEC 77007 hilft Unternehmen dabei, ihre Dienstleistungsorganisation professionell aufzustellen
  • In der DIN SPEC wurden die Prinzipien des Lean Managements auf den Service übertragen
  • Die DIN SPEC enthält einen praxisorientierten Leitfaden
  • Der Leitfaden ist mit einer Vielzahl konkreter Methoden hinterlegt

Remote Service in der Landwirtschaft

CLASS KGaA mbH

  • Warum Remote Service in der Landwirtschaft? - Die besonderen Herausforderungen des Service von Landmaschinen
  • Online Plattform "Remote Service" als Lösung, wie der Landmaschinen-Service der Zukunft aussieht
  • Neue digitale Geschäftsmodelle und Varianten der Partnerkooperation für den Remote Service der Zukunft
  • Wie reagieren die Anwender und Endkunden auf diese neue Form des Service? Nutzenevaluierung bei ausgewählten Partnerunternehmen
  • Und wie geht es weiter? - Weitere Potenziale über Remote Services, wie z. B. Remote Updates von Software

Freitag, 9. November 2018 | 9 bis 9.45 Uhr

Vom Service Management zu Service Excellence: Realisieren erfordert kapieren und motivieren

oneservice AG & Service Excellence Academy

  • Umsatzwachstum und Ertragssteigerung durch exzellente Services
  • Barrieren und Lösungsansätze zur nachhaltigen Implementierung von Service Excellence
  • Verständnis und Motivation schaffen durch eLearnings
  • Verhaltensänderungen und kulturellen Wandel erreichen mittels Blended Learning

Internationaler Kundenservice mit Service-App

Arburg GmbH & Co. KG

  • Herausforderung Internationalität - Sprachen, Datumsformate und Sonderzeichen
  • Service-App und Windows-Client - das beste aus beiden Plattformen kombiniert
  • Integration in SAP ERP und SAP CRM mit 17 Länder-Mandaten
  • Internationale Einsatzplanung mit 57 Disponenten

Wie Sie Innovationskraft und Digitalfitness altersgemischter Belegschaften entfesseln

Christian Stamov Roßnagel
Professor für Organisationspsychologie

  • Arbeit 4.0, Digitaler Wandel, Lebenslanges Lernen - und das Alles in immer stärker altersgemischten Belegschaften? Klar ist: die Generationen müssen Hand in Hand arbeiten, um diese Anforderungen zu meistern. Im Alltag gelingt das indessen nicht immer, wird Innovationskraft unnötig ausgebremst. Deshalb stelle ich "geheime" Erfolgsfaktoren wie z. B. Altersklima und Motivationsmanagement vor, die die "wahre Power" des Generationen-Mix' erschließen helfen.

Ein Forschungsprojekt wird zum Markterfolg

GreenGate AG

  • Herausforderungen in der Instandhaltung eines Offshore Windparks
  • Aufbau der Instandhaltungsorganisation eines Offshore Windparks
  • Entwicklung der Softwarelösung DispoOffshore im Rahmen des geförderten Forschungsprojektes
  • Adaption von SispoOffshore auf andere Branchen
  • Live Vorführung der Software DispoOffshore